Fortbildungen des Münchner Flüchtlingsrates im Herbst 2019

Fortbildungen des Münchner Flüchtlingsrates im Herbst 2019

Nobby G.
Allgemein
  • Widerruf und Aufenthaltssicherung (Fortbildung)                                                                        
  •  Das BAMF leitet zurzeit zahlreiche Widerrufverfahren ein. Wie lässt sich also der Aufenthalt dauerhaft sichern?
  • Oktober um 18:30 – 20:30, Ort: Bellevue di Monaco (Müllerstraße 2)
  • Facebook-Veranstaltung https://www.facebook.com/events/639518719858482/

 

  • Einführung ins Asyl- und Aufenthaltsrecht (Fortbildung)
  • In dieser Einführungsveranstaltung informiert die Rechtsanwältin Nowack über die wichtigsten Aspekte des Asyl – und Aufenthaltsrecht. Die Fortbildung ist besonders geeignet für Neueinsteiger*innen, aber auch für all jene die ihr Wissen auffrischen möchten.
  • Oktober um 18:30 – 20:30, Ort: Bellevue di Monaco (Müllerstraße 2)
  • Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/343696646509737/

 

  • Unterstützung bei der Wohnungssuche (Vortrag)
  • An diesem Informationsabend erfahren Sie, wie Sie die Wohnungssuchenden ehrenamtlich am besten unterstützen können.
  • Oktober um 18:30 – 20:30, Ort: Jugendinformationszentrum (Sendlingerstraße 7)
  • Facebook-Veranstaltung https://www.facebook.com/events/382244322432339/

 

  • Wie soll das alles weitergehen? (Fachtag)
  • Wir schauen in eine erschreckende Zukunft: Die neuen Migrationsgesetze werden dazu führen, dass ein Großteil der Geflüchteten und auch derer, die hier schon lange Leben, täglich schikaniert und unter Druck gesetzt werden. Aufenthaltsperspektiven für jene ohne Anerkennung vom BAMF werden systematisch untergraben. Wie soll das alles weitergehen? Der Fachtag beschäftigt sich mit den neuen Gesetzten und Möglichkeiten in dieser schwierigen Zeit Geflüchtete zu unterstützen.
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 20€ für Kursmaterial & Verpflegung.
  • Oktober um 9:00 – 16:00, Ort: Bellevue di Monaco (Müllerstraße 2)

 

  • Klagevorbereitung (Fortbildung)                                                             
  • Für die meisten Geflüchteten, die eine Ablehnung vom BAMF erhalten haben, steht der Gerichtstermin demnächst bevor. Hier ist es besonders wichtig gut vorbereitet zu sein und sich nicht in Widersprüche zu verlieren. Dies und alles Weitere was im Klageverfahren zu beachten ist erfahren die Teilnehmenden in dieser Fortbildung.
  • November um 18:30 – 20:30, Ort: Bellevue di Monaco (Müllerstraße 2)
  • Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2318408481714773/

 

  • Argumentationstraining gegen Rechts
  • Der Rechtsruck in der Gesellschaft ist spätestens seit den Erfolgen der AFD nicht mehr zu verneinen. Immer mehr muss man sich mit rechtspopulistischen Äußerungen auseinandersetzen und oft ist das eine unangenehme Situation, in der die Wenigsten absolut selbstsicher auftreten können. In diesem Workshop werden Argumentationsstrategien gegen Rechtspopulismus vorgestellt und in einer Gruppe von max. 20 Personen in entspannter Atmosphäre ausprobiert.
  • 18. November 18:30 – 21:00, Ort: Bellevue di Monaco (Müllerstraße 2)
  • Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2612486655469469/

 

  • Geflüchtete in Arbeit und Ausbildung (Fortbildung)
  • Diese Fortbildung konzentriert sich auf den rechtlichen und praktischen Zugang zu Ausbildung und Arbeit. Einblicke gibt es auch in die kommenden Gesetzesänderungen.
  • 25. November 18:30 – 20:30, Ort: Bellevue di Monaco (Müllerstraße 2)
  • Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/740733076373202/

 

  • Passbeschaffung (Fortbildung)
  • Grundsätzlich besteht in Deutschland Passpflicht, doch nicht immer ist die Besorgung eines Nationalpasses für Geflüchtete zumutbar oder möglich. Über die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten der Passbeschaffung spricht Rechtsanwältin Nowack an diesem Abend.
  • 18. Dezember, 18:30-20:30, Ort: Bellevue di Monaco
  • Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2472470932998069/

 

Der Münchner Flüchtlingsrat bittet um rechtzeitige Anmeldung unter: info@muenchner-fluechtlingsrat.de. Für Hauptamtliche beträgt die Teilnahmegebühr 20€, für Ehrenamtliche sind alle Fortbildungen kostenlos.